Joachim Bicheler, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Demokratiepädagogik und Politische Bildung

 

Die Arbeitsstelle Politische Bildung verstärkt seit 2020 die Lehre und Forschung im Bereich Demokratiepädagogik an der Universität Rostock. Herr Joachim Bicheler, M.A., ist Ansprechpartner für Akteurinnen und Akteure der Demokratiepädagogik aus Mecklenburg-Vorpommern und dem gesamten Bundesgebiet.

Besucheradresse: Ulmenstraße 69, Haus 1, Raum 332

Tel: 0381/498-4453

E-Mail: joachim.bicheler@uni-rostock.de

Sprechzeit in der Vorlesungszeit:

Dienstag, 13.00 - 14.00 Uhr

Bitten melden Sie vorab per E-Mail an. 

Die Durchführung von Sprechstundenterminen ist aufgrund von Maßnahmen gegen die Ausbreitung von Covid-19 aktuell nur telefonisch oder per Videokonferenz möglich.

Beruflicher Werdegang

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Demokratiepädagogik (Arbeitsstelle Politische Bildung, Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften in Kooperation mit dem Zentrum für Lehrerbildung der Universität Rostock)
  • 2019-2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Politische Bildung an der Arbeitsstelle Politische Bildung bei Dr. Gudrun Heinrich/Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften Universität Rostock
  • seit 2019: Mitherausgeber und Mitautor von Schulbuchreihen für die Fächer Politik und Wirtschaft an Schulen in verschiedenen Bundesländern/Westermann Verlag Braunschweig

  • 2017-2018 Projektmanager für das Service-Learning-Programm „sozialgenial – Schüler engagieren sich“ bei der Stiftung Aktive Bürgerschaft Berlin
  • 2015-2018 Mitherausgeber und Mitautor von Schulbuchreihen für das Fach Politik und das Fach Wirtschaft an Schulen in Baden-Württemberg/Schöningh Verlag Paderborn
  • 2014-2015 Lehrbeauftragter am Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2011-2015 Akademischer Mitarbeiter im Fach Politikwissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Weingarten bei Prof. Dr. Volker Reinhardt
  • 2008-2011 Lehrbeauftragter im Fach Politikwissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
  • 2006-2008 Ausbildungsmentor für schulpraktische Studien in den Fächern Politikwissenschaft und Wirtschaftswissenschaft/Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
  • 2005-2011 Realschullehrer an der Fritz-Leonhardt-Realschule Stuttgart
  • 2005 Magister Artium (Politikwissenschaft/Kath. Theologie)
  • 2005 Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen
  • 2004-2005 Referendariat für das Lehramt an Realschulen an der Raichberg-Realschule Stuttgart und am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Ludwigsburg
  • 2003-2004 Wissenschaftliche Hilfskraft im Fach Politikwissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg bei Prof. Dr. Renate Kreile
  • 2003 Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen
  • 2001-2005 Zweitstudium „Magister Fachdidaktik“ (grundständig) an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
  • 2000 Auslandsstudium an der Université de Franche-Comté Besançon/Frankreich
  • 1998-2003 Studentische Hilfskraft im Fach Politikwissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg bei Prof. Dr. Paul Ackermann
  • 1997-2003 Erststudium „Lehramt an Realschulen“ an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg
Mitgliedschaften

Mitgliedschaften

  • Deutsche Vereinigung für Politische Bildung (DVPB e.V.)
  • Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung (GPJE)
  • Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW), Sektion Politische Bildung
  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE e.V.)
  • Association of World Citizens (AWC e.V.), Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats

 

Aufgaben im Bereich der Lehre

Aufgaben im Bereich der Lehre

 

1. Fachdidaktik Sozialkunde

  • Seminar „Methoden der politischen Bildung – Theorie und Erprobung“
  • Seminar „Planung des Sozialkundeunterrichts“
  • Kompaktseminar „Demokratie heißt, sich in seine eigenen Angelegenheiten einzumischen.“ - Methoden politischer Bildung zur Förderung bürgerschaftlicher Kompetenzen.
  • Kolloquium Fachdidaktik (Examensvorbereitung)
  • Betreuung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Schulpraktischen Übungen (SPÜ) im Fach Sozialkunde

 

2. Politische Bildung und Demokratiepädagogik

  • Politische Bildung und Demokratiepädagogik
  • Lehrveranstaltungen für Lehramtsstudierende

  • Fort- und Weiterbildungen für erfahrene Lehrkräfte
  • Universitäre und außeruniversitäre Kolloquien sowie Workshops zu ausgewählten Fragen politischer Bildung
  • Beratung von Schulen und Lehrkräften zur Stärkung politischer Bildung und demokratischer Schulkultur

 

3. Entwicklung und Durchführung digitaler Lehr- und Lernformate

  • Synchrones Online-Seminar "Planung und Analyse von Sozialkundeunterricht" 
  • Synchrones Online-Seminar "Demokratie heißt, sich in seine eigenen Angelegenheiten einzumischen." - Methoden politischer Bildung zur Förderung bürgerschaftlicher Kompetenzen
  • Teilsynchrones Online-Kolloquium "Ausgewählte Fragen der Fachdidaktik (Examensvorbereitung)" 
Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen

 

Aktuelle Lehrveranstaltungen an der Universität Rostock:

  •  Politische Bildung und Demokratiepädagogik (Seminare für Lehramtsstudierende aller Schularten und Fächer)  
  • Seminar „Methoden der politischen Bildung – Theorie und Erprobung“
  • Seminar „Planung des Sozialkundeunterrichts“
  • Kompaktseminar „Demokratie heißt, sich in seine eigenen Angelegenheiten einzumischen.“ - Methoden politischer Bildung zur Förderung bürgerschaftlicher Kompetenzen.

     

  • Kolloquium Fachdidaktik (Examensvorbereitung)
  • Betreuung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Schulpraktischen Übungen (SPÜ) im Fach Sozialkunde

 

Frühere Lehrveranstaltungen (PH Weingarten/LMU München/PH Ludwigsburg):

  • Seminar „Einführung in die Politikdidaktik“
  • Seminar „Rechtsextremismusprävention durch demokratische Bildung“ (Kooperationsveranstaltung mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg)
  • Seminar „Klassische und digitale Medien im Politikunterricht“ (Webinar mit Präsenzphasen)
  • Seminar „Projekte in der Politischen Bildung“
  • Seminar „Begleitseminar zu den schulpraktischen Studien“
  • Hauptseminar „Konzeptionen der Politischen Bildung“
  • Hauptseminar „Der mündige Bürger fällt nicht vom Himmel! – Handlungsorientierung und Handlungskompetenz in der Politischen Bildung“
  • Hauptseminar „LehrerInnen als Coaches? – Konstruktivistische Lernumgebungen im Politikunterricht“
  • Hauptseminar „Von der Demokratie zur Mediokratie? – Die politischen Funktionen der Massenmedien“

 

Forschungsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte

  • Analyse und Weiterentwicklung von demokratiepädagogischen Theorien und Ansätzen zur Förderung bürgerschaftlicher Kompetenzen
  • Qualitative Unterrichtsforschung/Lehrerprofessionsforschung (Schwerpunkt: Didaktische Rekonstruktion)
  • Prävention von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit durch demokratische Bildung
  • Analyse, Konzeption und Evaluation von Lehr- und Lernmaterialien für den politischen Unterricht

 

Aktuelle Projekte

Aktuelle Projekte

  • „Fachliche Konzepte zur Förderung politischer Handlungskompetenz und alltagsdidaktische Vorstellungen von Politiklehrenden“ (Dissertationsprojekt/Betreuung: Prof. Dr. Volker Reinhardt, Pädagogische Hochschule Freiburg; Dr. Gudrun Heinrich, Universität Rostock; Prof. Dr. (em.) Paul Ackermann, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg)
  • Entwicklung von digitalen Materialien und Kompetenztests zu den Schulbuchreihen „Politik direkt. Urteilen und handeln.“/“Wirtschaft und Beruf direkt. Urteilen und handeln.“ (Schöningh Verlag 2017 - 2018/Westermann Verlagsgruppe seit 2019) 

 

Publikationen
Bücher und Zeitschriftenaufsätze

Bücher und Zeitschriftenaufsätze

  • Bicheler, J./Ernst, J./Gloe, M. (2019): Praxis Service Learning. Integration von Geflüchteten. Berlin: Stiftung Aktive Bürgerschaft.
  • Bicheler, J./Deilmann, C./Ernst, J. (2017): Wegweiser zum Service-Learning-Programm sozialgenial. 2., überarbeitete Ausgabe. Berlin: Stiftung Aktive Bürgerschaft.
  • Bicheler, J. (2015): Weltbürgerliche Identität. In: Gerhard, U./Schmitt, S./Partetzke, M. (Hg.): Identität(en) aus Sicht der Politischen Bildung. Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag, S. 99-109.
  • Bicheler, J./Reinhardt, V. (2015): Perspektiven von Lehrenden und Lernenden als Anknüpfungspunkte für Wettbewerbe der politischen Bildung. In: Marwege, U./Winter, J. (Hg.): Lernchancen durch Wettbewerbe. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, S. 73-86.
  • Bicheler, J. (2015): Demokratisches Erfahrungslernen im Wettbewerb und Förderprogramm. Rezension zu: Beutel, W./Fauser, P. (Hg.): Demokratie erfahren. In: Berkessel, H./Beutel, W. (Hg.) (2015): Jahrbuch Demokratiepädagogik 2014/15. Band 3. Demokratiepädagogik und Rechtsextremismus. Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag, S. 286-290.
  • Bicheler, J. (2014): Fachliche Konzepte zur Förderung politischer Handlungskompetenz und alltagsdidaktische Vorstellungen von Politiklehrer/-innen. Eine didaktische Rekonstruktion. In: Lange, D./Oeftering, T. (Hg.): Politische Bildung als lebenslanges Lernen. Schriftenreihe der Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung. Schwalbach/Ts: Wochenschau-Verlag, S. 196-197.
  • Bicheler, J. (2014): Rechtsextremismusprävention – Herausforderungen, Ziele und Handlungsansätze für Schule und Unterricht. In: Lehren & Lernen. Zeitschrift für Schule und Innovation aus Baden-Württemberg, 1, S. 19-23.
  • Bicheler, J. (2014): Rezension zu: Beutel, W./Fauser, P. (Hg.): Demokratie erfahren. Analysen, Berichte und Anstöße aus dem Wettbewerb „Förderprogramm Demokratisch Handeln“. In: Lehren & Lernen. Zeitschrift für Schule und Innovation aus Baden-Württemberg, 4, S. 37-38.
  • Bicheler, J./Reinhardt, V. (2011): Kompetenzorientierung in der politischen und demokratischen Bildung. In: Lehren & Lernen. Zeitschrift für Schule und Innovation aus Baden-Württemberg, 8-9, S. 25-30.

 

Schulbücher und Lehrerhandbücher

Schulbücher und Lehrerhandbücher

  • Bicheler, J./Gloe, M. (Hg.) (2020): Wirtschaft und Beruf direkt. Urteilen und handeln. Band 2. Differenzierende Ausgabe Baden-Württemberg. Paderborn: Schöningh.
  • Bicheler, J./Gloe, M. (Hg.) (2020): Politik direkt. Urteilen und handeln. Band 2. Differenzierende Ausgabe Baden-Württemberg. Paderborn: Schöningh.
  • Bicheler, J./Gloe, M. (Hg.) (2019): Politik direkt. Urteilen und handeln. Lehrerband 1. Paderborn: Schönigh.
  • Bicheler, J./Gloe, M. (Hg.) (2019): Wirtschaft und Beruf direkt. Urteilen und handeln. Lehrerband 1. Paderborn: Schönigh.
  • Bicheler, J./Herzig, K./Müller, A./Mattes, W. (2018): Lehrerband zu: TEAM 5/6. Arbeitsbuch für Politik und Wirtschaft. Ausgabe für Gymnasien in Nordrhein-Westfalen. Paderborn: Schönigh.
  • Bicheler, J./Gloe, M. (Hg.) (2018): Wirtschaft und Beruf direkt. Urteilen und handeln. Band 1. Differenzierende Ausgabe Baden-Württemberg. Paderborn: Schönigh.
  • Bicheler, J./Gloe, M. (Hg.) (2017): Politik direkt. Urteilen und handeln. Band 1. Differenzierende Ausgabe Baden-Württemberg. Paderborn: Schönigh.

 

Vorträge, Workshops und Lehrerfortbildungen

Vorträge, Workshops und Lehrerfortbildungen

Vorträge, Workshops und Lehrerfortbildungen (Auswahl)

 

  • „Sozialkundelehrertag 2020: Jugend und Politik“. Durchführung eines Workshops zum Thema „Partizipieren können und wollen! – Unterrichtspraktische Ansätze zur Förderung demokratischen Handelns von Kindern und Jugendlichen“. Tagung der DVPB LV Mecklenburg-Vorpommern und der Universität Rostock. 31.03.2020.

  •  „Baltic Model United Nations - Ein Good-Practice-Projekt und Planspiel politischer Bildung“. Moderation eines Gastvortrags von Matthias Breitkopf, Studienleiter und Stufenkoordinator am Innerstädtischen Gymnasium Rostock. Universität Rostock. 21.01.2020.
  • „Sozialkundelehrertag 2019: Digitalisierung und politische Bildung“. Moderation eines Workshops zum Thema „Einsatz von webbasierten Anwendungen im Unterricht am Beispiel 'Fake News' “ (Steffen Loock, MPZ, Bildungsministerium MV). Tagung der DVPB LV Mecklenburg-Vorpommern und der Universität Rostock. 28.03.2019.
  • „Service Learning – Theorie und Praxis.“ Lehrerfortbildungen im Auftrag der Stiftung Aktive Bürgerschaft in Wiesbaden, Marburg, Gießen, Kassel, Offenbach, Köln, Düsseldorf, Duisburg, Dortmund, Hamm, Bielefeld. Oktober 2017-September 2018.
  • „Potentiale und Wirkungen von Service Learning.“ Moderation einer Podiumsdiskussion. Zusammen mit Dr. Jörg Ernst, Stiftung Aktive Bürgerschaft. Forum Aktive Bürgerschaft, DZ Bank, Pariser Platz 3, Berlin. 23.03.2018.
  • „Kompetenzorientierung und Differenzierung im politischen Unterricht.“ Lehrerfortbildung im Auftrag des Westermann Verlag. Zusammen mit Dr. Christophe Straub, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Didacta 2017 Stuttgart. 15.02.2017.
  • „Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen in der politischen und ökonomischen Bildung.“ Lehrerfortbildungen im Auftrag des Schönigh Verlag in Stuttgart, Mannheim, Heidelberg, Weingarten, Freiburg. Zusammen mit Dr. Christophe Straub, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. September 2016.
  • „Vignetten als Instrument zur Erhebung professioneller Kompetenzen von Lehrerinnen und Lehrern.“ Vortrag im Forschungszentrum für Sekundarbildung der Pädagogischen Hochschule Weingarten. 05.05.2015.
  • „Fachliche Konzepte zur Förderung politischer Handlungskompetenz und alltagsdidaktische Vorstellungen von Politiklehrenden.“ Posterpräsentation auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung an der Martin-Luther-Universität Halle. 27.08.2014.
  • „Weltbürgerin und Weltbürger als Leitbild für die Politische Bildung.“ Vortrag auf der Jahrestagung der Association of World Citizens in Überlingen am Bodensee. 02.11.2013.
  • „Divergierende fachdidaktische Konzepte zur Förderung politischer Handlungskompetenz.“ Posterpräsentation auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung an der Leibniz-Universität Hannover. 14.06.2013.
  • „Politische Partizipation als Konzept für die Politische Bildung.“ Posterpräsentation auf der Nachwuchstagung der Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. 19.02.2013.
  • „Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Konzepte zu politischer Beteiligung als Untersuchungsgegenstand.“ Posterpräsentation auf dem Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses der Graduiertenakademie der Pädagogischen Hochschulen an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe. 30.11.2013.